01 - 04 - 2020

Neulich trafen sich knapp 30 Mitarbeiter aus CVJM und Kirchenkreis Wittgenstein im Abenteuerdorf Wemlighausen, um sich in verschiedenen Bereichen auf die diesjährigen Freizeiten vorzubereiten.

In einzelnen Workshops wurden spezielle Inhalte für Freizeiten vermittelt. Darunter waren zum Beispiel rechtliche Themen wie Kindeswohl, Bilderrechte und Datenschutz sowie praktische Tipps vom DLRG. Des Weiteren hatten die Freizeitteams Zeit sich für die eigene Freizeit abzustimmen und weitere Vorbereitungen zu treffen.
Abgerundet wurde der Schulungstag mit einem gemeinsamen Sendungs-Gottesdienst. Monika Benfer zeigte am Beispiel vom Volk Israel, welches von Gott in der Wüste versorgt wurde, wie Gott die Mitarbeiter auf den Freizeiten ebenfalls ausrüstet. Zusammen mit der CVJM-Kreisvorsitzenden Dorothea Messerschmidt stellte sie abschließend die Freizeitmitarbeiter und weitere Anwesende aus der CVJM-Familie unter den Segen Gottes. Als Symbol erhielt jeder Teilnehmer eine kleine Brotdose mit dem Segensspruch für daheim.

Der CVJM weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass bei der Osterfreizeit und Jungscharfreizeit für Kinder noch Plätze frei sind. Anmeldungen sind über die Homepage des Kreisverbandes unter www.cvjm-wittgenstein.de möglich. Weitere Informationen und Fragen beantwortet Frau Hedrich aus dem Freizeitbüro gerne unter Telefon 02751/928612.

Freizeitmitarbeitertag
Foto:
Das Bild zeigt die Freizeitmitarbeiter sowie Mitglieder des Vorstandes und des Freizeitausschusses vom CVJM-Kreisverband Wittgenstein.

Die Losungen
Mittwoch, 01. April 2020
Jene, die fern sind, werden kommen und am Tempel des HERRN bauen.
Durch Jesus Christus werdet auch ihr mit erbaut zu einer Wohnung Gottes im Geist.
Die neuesten Beiträge

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.