23 - 07 - 2019

Es ist wieder so weit: Im Abenteuerdorf Wemlighausen geht die Bläserfreizeit des CVJM Wittgenstein in die 11. Runde. Damit dürfen sich die Wittgensteiner auch wieder auf ein musikalisches Highlight der besonderen Art freuen: Am kommenden Samstag, den 27.10.2018 findet um 16 Uhr der Abschluss-Gottesdienst in der Bad Berleburger Stadtkirche statt. Hier werden dann die einzelnen Bläsergruppen die Ergebnisse ihrer intensiven Probenarbeit präsentieren. Die Zuhörer dürfen auf eine große musikalische Bandbreite gespannt sein. Vermutlich nur hier lässt sich der Werdegang beim Erlernen eines Blechblasinstrumentes von den ersten Tönen bis hin zu harmonisch klingenden Vortragsstücken so deutlich erleben. Deutlich wird auch, dass die Arbeit in den CVJM-Posaunenchören Menschen aller Generationen zusammenführt. So werden die jungen und jung gebliebenen Freizeitteilnehmer im Gottesdienst auch noch von weiteren Bläsern aus dem Kreisposaunenchor kräftig unterstützt. Doch nicht nur die Musik ist ein bindendes Element. Das gemeinsame Nachdenken über die Bibel, Gottes Wort, gehört von Anfang an selbstverständlich zur Bläserarbeit dazu. Hier erhalten die CVJM-Bläser letztendlich ihren Auftrag: "Lobt den Herrn mit Posaunen!" In diesem Jahr stehen David-Geschichten im Mittelpunkt. Diese werden sicher auch im Abschlussgottesdienst ihren Platz finden. Für die Ansprache konnten die Bläserinnen und Bläser den Feudinger Gemeindepädagogen Johannes Drechsler gewinnen.

Die Losungen
Dienstag, 23. Juli 2019
Wer festen Herzens ist, dem bewahrst du Frieden; denn er verlässt sich auf dich.
Wir begehren, dass jeder von euch denselben Eifer beweise, die Hoffnung festzuhalten bis ans Ende.
Die neuesten Beiträge
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok